Bengio spielte im Rahmen der Lost Concerts am Freitag, den 06. August 2021 ein Konzert in der Halle des Im Wizemann in Stuttgart.

Nicht nur für uns, sondern auch für Bengio war dieses anstehende Konzert das erste Indoor Konzert seit gut 18 Monaten. Nach erfolgreichem Vorzeigen unseres Impf Zertifikats und dem Corona App Check-In, begaben wir uns in die mit Abstand bestuhlte Halle des Im Wizemann.
Ganz ungewohnt zu damals, fanden sich mit uns und den anderen Gästen sowie dem Personal maximal 35 Personen in der Halle wieder. 
Gespannt warteten wir auf den Beginn des Konzertes bis ganz lässige der aus Fulda stammende Sänger mit Hip Hop Wurzeln auf die Bühne trat. Begleitet durch einen guten Freund, der wohl jedes Instrument beherrscht von Gitarre über Keys und Synthesizer.
Bengio war ganz aufgeregt nach einer so langen Pause nun endlich wieder ein Konzert vor Menschen spielen zu dürfen und auch wir waren super gespannt. 
Zunächst noch im Sitzen, standen von Song zu Song immer mehr auf und begannen an ihren Plätzen zu tanzen.

Bengio © About Musïc | Stephanie Bauer

Das Set bestand aus Songs wie Wir und Glück und Augen die unter anderem von seinem im Jahr 2018 veröffentlichten Debüt Album Wunderschönes Chaos stammten. Bengio spielte aber auch neue Songs die während der vergangen zwei Jahre entstanden sind. Unter anderem die im Juni veröffentlichte Single Reset, auf der sich Bengio auf genau diesen, welcher durch Corona bei fast jedem stattgefunden hat, bezieht und dem doch auch gut gelaunten und vor kurzem veröffentlichten Au Revoir Tristesse. Aber auch noch nicht veröffentlichte Tracks fanden ihren Platz auf der Setlist. Darunter beispielsweise der Track Lass Los, den er gemeinsam mit Emilio geschrieben hat oder der Song Nur für dich.
Zum Abschluss spielte Bengio noch seinen Song Fan von dir und erhielt ausgiebig Applaus vom Publikum.

 

Bengio bei den Lost Concerts 2021 in Stuttgart
Bengio bei den Lost Concerts 2021 in Stuttgart
About Musïc