Der Plan für das 10. Maifeld Derby welches vom 11. bis zum 13. Juni 2021 stattfinden soll steht und auch die ersten Künstlerinnen und Künstler wurden bestätigt.

Nachdem das Maifeld Derby im vergangen Jahr eine Pause für dieses Jahr ankündigte und es dann im diesem Sommer durch die Corona Pandemie zu einem kompletten Stillstand sämtlicher Festivals kam, freuen wir uns umso mehr, dass im nächsten Jahr die 10. Ausgabe des Maifeld Derbys stattfinden soll.
Wie wir es aus der Vergangenheit gewohnt sind, überraschen uns die Mannheimer mit einigen richtig guten ersten Bestätigungen für das kommende Jahr.
So konnten sie für die Jubiläumsausgabe im nächsten Jahr unter anderem die aus Nord London stammende Band und zur Zeit in den UK ziemlich angesagten Sorry verpflichten. Im März veröffentlichten sie unter dem Titel 925 ihr von Indie Rock, Grunge, Jazz und Hip Hop geprägtes Debüt Album welches ein absoluter Dauerbrenner ist. Zudem wird die in Zambia geborene und in Australien lebende Rap-Queen Sampa The Great das Line Up bereichern. Auch mit dabei ist der aus Kanada stammende Caribou, welcher einer der Headliner ist und schon lange auf der Wunschliste des Maifeld Derby steht.

Das Maifeld Derby hat für uns folgendes Statement parat:

Liebe Freund*innen,

wir bedanken uns aus tiefstem Herzen für Euren tollen Support ❤️. Ihr habt uns wieder zurück auf die Bahn gebracht und für Euch werden wir noch höher springen auf dem Weg zum besten Derby aller Zeiten!

Bisher hatten wir noch diverse Ausweichlocations gehalten, aber nun schwenken wir auf das „große“ Derby in der gewohnten Form. Wobei „gewohnt“ natürlich an die derzeit geltenden Umstände angepasst werden muss. Wir arbeiten bereits an einem umfassenden Hygienekonzept, insbesondere einer „Open Air only“ Option. Genaueres erfahrt Ihr sobald es bestätigt ist natürlich zuallererst.

Und nun zu den Künstler*innen. Wir sind Feuer und Flamme für diese erste Bandwelle! Mit CARIBOU können wir bereits einen langjährigen Wunschheadliner ankündigen. Die sind live ne Wucht! Dazu gesellen sich bereits illustre Namen wie die Nu-Jazzer BADBADNOTGOOD, die Rap-Queen SAMPA THE GREAT, die unglaubliche SOPHIE HUNGER in Bestform, der Godfather des Turntablism DJ SHADOW und die verträumt-verschraddelten Indie-Rocker DIIV. Und der Punkt ist jetzt nur zum Durchschaufen gesetzt. Die Highlights gehen weiter mit der starken Stimme von MARIKA HACKMAN, den Rock-Hymnen von ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER, den düster-Wavern von MOLCHAT DOMA, den britischen Indie-Hopper Durchstartern EASY LIFE, dem schaurig-schönen Kammerpop von JONATHAN BREE, den (Debüt-)Album des Jahres Lieferanten SORRY, den Ami Garage-Punkern SURFBORT. Puh… nochmal Durchschnaufen…. der Brite WESTERMAN hat von Elton John und Bon Iver gleichermaßen Props bekommen, DERADOORIAN begeistert mit psychedelischem Pop, GHUM zelebrieren eindringlichen College-Post-Punk, NDW-Art-Pop kommt von SOFIA PORTANET, FENG SUAVE verzaubern mit slackendem Chill-Wave, Krautig-wavigen Post-Punk hauen AUTOMATIC um die Ohren, THE HOWL AND THE HUM haben große Melodien im Gepäck und EVE OWEN kommt nach Abschluss ihrer Tour als Support von The National in den Parcours d’amour. 
 
Tickets und Merch gibt’s nur exklusiv bei uns im Shop. Wir starten wie früher ausschließlich mit Hardtickets. Nur per Vorkasse. Die Tickets kosten 100,00 € inkl. aller Gebühren (exkl. Versand) und freier Fahrt im VRN-Netz. Camping steigt auf 20,00 € pro Person und WoMo auf 25,00 € pro KFZ/Wohnwagen. Die Tickets sind hinsichtlich der Anwesenheitsdokumentation vorsorglich personalisiert. Namen können natürlich vorher noch geändert werden. Alle Daten werden nur für diesen Zweck verwendet und gelöscht sobald es nicht mehr erforderlich ist. Nach ersten Rücksprachen mit den Behörden sind wir optimistisch. Aber sollte sich die Situation nicht verbessern und eine Durchführung aufgrund der Pandemie nicht möglich sein, dann werden die Tickets zurückerstattet. Hier wird lediglich die Systemgebühr i.h.v. 5 € einbehalten (bei den Campingtickets je 2,50 €). Alle Bestellungen werden Anfang November 2020 verschickt. 

Das klingt doch alles hervorragend und nun drücken wir fleißig die Daumen, dass wir im kommenden Jahr alle gemeinsam über das Maifeld Derby Gelände galoppieren. 

Euer Ticket für das Maifeld Derby 2021 bekommt ihr hier.

Die Bestätigungen für das Maifeld Derby 2021:

  • Caribou 
  • Badbadnotgood 
  • DJ Shadow 
  • Sophie Hunger 
  • Sampha The Great 
  • DIIV 
  • Rolling Blackouts Costal Fever 
  • Marika Hackman 
  • Easy Life 
  • Molchat Doma 
  • Jonathan Bree 
  • Sorry 
  • Surfbort 
  • Westerman
  • Deradoorian 
  • Ghum 
  • Sofia Portanet
  • Feng Suave 
  • Automatic
  • The Howl And The Hum 
  • Eve Owen

Wenn ihr euch schon mal eingrooven wollt, dann könnt ihr euch hier auf Spotify oder auch hier auf der YouTube-Playlist die erste Bandwelle des Maifeld Derby 2021 anhören.  

Maifeld Derby 2021

Damit ihr nicht allzu lange warten müsste findet diesen Herbst genauer vom 13.-15. November 2020 in Mannheim das Maifeld Derby 9 2/3 statt.
Corona-konform werden Künstler wie Ilgen-Nur, Charlotte Brandi, Alex Mayr und Dear Reader in der Alten Feuerwache in Mannheim und dem Jugendkulturzentrum Forum im Saal sowie im Club auf die Bühne gehen.

Tickets für das Maifeld Derby 9 2/3 bekommt ihr hier.

Bitte lest euch vor dem Konzert unbedingt die geltenden Corona Regeln durch!

So war es übrigens beim Maifeld Derby 2019:

Maifeld Derby 2019

Maifeld Derby 2019 – Fotogalerie

Mehr zu Maifeld Derby

Erste Bestätigungen für das Maifeld Derby 2021
Erste Bestätigungen für das Maifeld Derby 2021
Für das 10. Maifeld Derby wurden die ersten Künstlerinnen und Künstler bestätigt.
About Musïc