Das für diesen Sommer geplante Happiness Festival musste zwar nochmals um ein weiteres Jahr verschoben werden, trotzdem werden die Happianer nicht ganz leer ausgehen dieses Jahr.

Denn als alternativ wird stattdessen das Little Happiness im Outdoor-Konzert-Wohnzimmer Stil geben. Vom 18. bis 23. August 2021 werden an 6 Abenden verschiedene Künstler für euch in kleinem Rahmen ein Konzert spielen. Geplant ist es, das Little Happiness als Sitzplatz Konzerte auf den Happy Benches, welche den Happianern nicht unbekannt sein dürften, stattfinden zu lassen.
Jede Happy Bench bietet platz für 2 Personen. Natürlich wird ein negativer Test, welcher nicht älter als 24h ist zum Einlass benötigt. Eventuell entfällt dieser Test für alle bereits geimpften, das ist aber noch nicht raus. Und jetzt das Wichtigste – das Line-Up. Ganz besonders ist hier der letzte Tag, hier kauft man wortwörtlich die Katze im Sack, denn der Act für diesen Abend wird nicht verraten.

  • 18. August 2021: Max Giesinger
  • 19. August 2021: Giant Rooks
  • 20. August 2021: Clueso
  • 21. August 2021: Alligatoah
  • 22. August 2021: Bosse
  • 23. August 2021: „Katze im Sack

Tickets für das Little Happiness gibts hier. Übrigens: Sollte das Festival aufgrund von Corona nicht stattfinden dürfen, gibt es automatisch das Geld zurück.

Das verschobene Happiness Festival wird im nächsten Jahr – hoffentlich im gewohnten Umfang – vom 14. bis 16. Juli 2022 stattfinden. Die Veranstalter arbeiten mich hochdruck daran, das geplante Line-Up auch für 2022 zu halten. Bisher bestätigt sind:

  • Blackout Problems
  • Blond
  • Itchy
  • Juju
  • Kontra K
  • Leoniden
  • Mädness
  • Mia Morgan
  • Milliarden
  • Die Orsons
  • Provinz
  • Querbeat
  • Quiet Lane
  • Rapkreation
  • Rikas
  • Sido
  • Siegfried & Joy
  • Trettmann
  • Whitey en vogue

Mehr zum Happiness Festival

Little Happiness Festival 2021
Little Happiness Festival 2021
Das für diesen Sommer geplante Happiness Festival musste zwar nochmals um ein weiteres Jahr verschoben werden, trotzdem werden die Happianer nicht ganz leer ausgehen dieses Jahr.
Redaktion